medizinische verwirrung

tja das kommt davon wenn man sich freitag abends nochmal den schulkram durchliest.....

wie kann es sein das unser körper in der physiologischen Keimflora (körpereigene bakterien etc.) meningokokken beherbergt? das is doch quasi ein versuchter selbstmord.. meniongokokken sind wie der name schon sagt einer der auslösrer für meningitis.. eine krankheit die zum tod führen kann.. dagegen müßte der körper doch eigentlich abwehrstoffe entwickeln... waruzm tut er das nicht? naja die keimflora würde kippen und wir würden trotzdem krank werden aber hallo? meningitis kann zum tod führen..

naja... ich bin verwirrt und das am fretag abend.. naaaa danke..

Engel

13.4.07 17:40

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen